Home | Kontakt | Gästebuch | Links

01.10.2005 – Bundesweiter Gebetstag für das Leben

» Das Erste und Wichtigste, wozu ich die Gemeinde aufrufe, ist das Gebet.
Es ist unsere Aufgabe, mit Bitten, Flehen und Danken für alle Menschen einzutreten,
insbesondere für die Regierenden und alle, die eine hohe Stelle einnehmen. (…)
Denn Gott will, dass alle Menschen gerettet werden,
und dass sie die Wahrheit erkennen. «

1. Timotheus 2,1-2a.4 (NGÜ)

Allgemeines

Am 1. Oktober 2005 ist die aktuelle Fassung des Schwangerschaftskonfliktgesetzes (SchKG) 10 Jahre in Kraft. Sie wurde zum 01.10.1995 beschlossen, nachdem das Bundesverfassungsgericht die seit 1992 bestehenden Regelungen als verfassungswidrig verworfen hatte.

Die Bilanz der letzten zehn Jahre zu § 218, Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG) und „faktischer Freigabe“ der Abtreibung ist erschreckend und verheerend. Einen kurzen Abriss mit Zahlen finden Sie auf dem nachfolgenden Infoblatt für Hessen.

Daher veranstalten mehrere Lebensrechts-Initiativen am Samstag, 01.10.2005, einen deutschlandweiten Gebetstag. Wir wollen gemeinsam aktiv werden, indem wir die Not in unserer Gesellschaft vor Gott bringen und in der Fürbitte für unser Land eintreten.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit Ihrer Gruppe, Gemeinde oder als Einzelperson zu beteiligen, indem Sie sich an diesem Tag Zeit zum Gebet nehmen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, besuchen Sie eine der angebotenen Veranstaltungen, oder laden Sie selbst kurzfristig zu einem einfachen Gebetstreffen, einer Gebetswanderung oder ähnlichem ein.

An diesem Tag werden wir in einer Gebetskette über 24 Stunden abschnittweise für alle Bundesländer beten, für Hessen besonders im Zeitraum 16:00-17:00 Uhr.

Download Infoblatt Hessen (PDF)
Koordination: Arbeitskreis Lebensrecht, Tel. 0641-3013375, siehe Kontakt-Seite

Webseite Gebetstag bundesweit
Download Infoblatt bundesweit (PDF)
Koordination: Kaleb e. V., Berlin, Tel. 030-44058866, www.kaleb.de

Termine für Hessen

Darmstadt–Arheilgen: Samstag, 01.10.2005, 16:00-17:00 Uhr
Evangelische Stadtmission, Römerstraße 34
Kontakt: ALfA Darmstadt, Tel. 06150-7416

Dautphetal–Buchenau: Samstag, 01.10.2005, 16:00-17:00 Uhr
Haus des Lebens, Vor dem Bundeberg 24
Kontakt: Help Center e. V., Tel. 06466-911314

Fulda–Petersberg: Samstag, 01.10.2005, 16:00-17:00 Uhr
Fatima-Kapelle, Stettiner Straße 3
Kontakt: Vaterhaus e. V., Tel. 0661-77769

Gießen: Samstag, 01.10.2005, 16:00-17:00 Uhr
Evangelische Stadtmission, Löberstraße 14
Kontakt: Arbeitskreis Lebensrecht, Tel. 0641-3013375

Kassel–Niederzwehren: Samstag, 01.10.2005, 17:00-18:00 Uhr
Jesus-Centrum, Lighthouse, Mendelssohn-Bartholdy-Straße 20
Kontakt: Rahel Kassel, Tel. 0561-405949

Wiesbaden: Samstag, 01.10.2005, 16:00-17:00 Uhr
Gemeinde Christi, Loreleiring 23
Kontakt: ALfA Rhein-Main, Tel. 06134-65432


Seite weiterempfehlen · Kommentar